Wie werde ich Orgelpate?

 

Es werden drei verschiedene Patenschafts-Kategorien bzw. Ringe angeboten. Die Ringgröße symbolisiert den Pfeifendurchmesser. Damit Sie IHRE Töne wieder finden, wird im Kirchturm dauerhaft  eine Tafel angebracht werden, auf der IHR Name IHREN Tönen  in Form einer ringförmigen Plaquette zugeordnet wird. 


 

Kleiner Ring (50 Euro)

 - für 50 Euro wird Ihnen oder dem Beschenkten einen ganz bestimmter Ton zugeordnet.

 


 

Mittlerer Ring (250 Euro)

 

- für 250 Euro erhalten Sie einen „Wunschton“ der größeren Pfeifen, sie können also den Ton frei auswählen.



Großer Ring (1000 Euro)

 

- für 1000 E erhalten sie einen „Wunschton“ der größten Pfeifen und gehören zu den Hauptsponsoren 


 

Selbstverständlich ist auch jeder andere Betrag willkommen.

 

Wenn Sie mehrere „Wunsch“ Töne erwerben, können Sie einen eigenen Akkord oder sogar Ihre eigene Lieblingsmelodie auf der Orgel erhalten. 


 

Für jede Patenschaft erhalten Sie eine Patenschaftsurkunde und eine steuerlich verwertbare Spendenquittung.


 

Wie kann ich eine Patenschaft erwerben?? 

Für den Erwerb einer Orgel-Patenschaft reicht es, einfach die Summe der gewünschten Ringgröße auf das u.a. Konto beim Kreiskirchenamt Herzberg zu überweisen.


 

Spendenkonto: Evangelische Kirchenkasse

IBAN: DE21 1805 1000 3300 1030 95

BIC:   WELADED1EES
 

 Wichtig: Damit die Spenden richtig zugeordnet werden können, muß unbedingt im Verwendungszweck der Nach- und Vorname des späteren Paten, mit Wohnort und der Verwendungszweck „Orgelpatenschaft Ahlsdorf “ eingetragen werden. Möchten Sie eine anonyme Patenschaft, einfach im Verwendungszweck anstelle des Namens „anonym“ eintragen. 

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie eine oder auch gerne mehrere Patenschaften übernehmen und dazu beitragen, dass die Ahlsdorfer Königin in naher Zukunft wieder mit allen Pfeifen und Registern erklingen kann. Jeder Ton zählt.

Bildergalerie